534becd0e1352
534becd6239e0534becd96f1a8

Makita BDF343RHJ

176,27 €

  • solide Ausstattung
  • sehr schnelle Ladezeit
  • großer Lieferumfang
  • 16 Drehmomentstufen, 1 Bohrstufe
  • auch für Arbeiten mit Beton geeignet

Produkt kaufen

Kategorie: .

Makita BDF343RHJ Test

Makita BDF343RHJ Test [taq_review] Der Makita BDF343RHJ ist ein komfortabler kleiner Akku-Bohrschrauber, der sich auch für schwierigere Arbeitsbedingungen eignet. Mit spitzen Winkeln geht er ebenso souverän um wie mit hartem Material und langen Arbeitseinsätzen. Er weiß mit seinem geringen Gewicht, seiner Robustheit und den zwei im Lieferumfang enthaltenen Akkus zu überzeugen. Weiterhin verfügt er über 16 individuell einstellbare Drehmomentstufen. Ausstattung und Besonderheiten Alles im Makita BDF343RHJ Akku-Bohrschrauber ist robust und solide verarbeitet. Für die Stromversorgung des vielseitig einsetzbaren Geräts sorgen zwei Lithium-Ionen-Akkus. Jeder von ihnen hat eine Kapazität von 1,3 Ah. Positiv fiel uns auf, dass die Akkus auch durch Ausführungen mit 3,0 Ah ersetzt werden können. Die Ladestation ist im Lieferumfang enthalten. Sie ist mit einer praktischen Schnellladefunktion ausgestattet. Am Gerät ist ein elektronischer Schalter angebracht, mit dem sich die Drehzahl stufenlos variieren lässt. So kann die Kraft beliebig an den zu bearbeitenden Untergrund angepasst werden. Insgesamt gibt es 16 Drehmomentstufen und eine zusätzliche Bohrstufe. Auch lässt sich einstellen, ob der Bohrschrauber nach links oder rechts drehen soll. Im Test wusste der Bohrer mit seinem hohen Nutzungskomfort zu überzeugen. Dabei kamen ihm nicht zuletzt seine handliche Form und das geringe Gewicht von nur 1,4 kg zugute. Kennzahlen und Bohrleistung Für seine geringe Größe hat der Makita BDF343RHJ Akku-Bohrschrauber reichlich Kraft unter dem Gehäuse. Darin befindet sich nämlich ein leistungsstarkes Planetengetriebe mit zwei Gängen, das mit 14,4 Volt läuft. Im ersten Gang beträgt die maximale Drehzahl im Leerlauf 400. Im zweiten Gang sind es satte 1.300 Umdrehungen in der Minute. Damit ließ sich im Test jede Schraube schnell und fest eindrehen. Das maximale harte Drehmoment beträgt 36 NM, das weiche 20. Der Makita BDF343RHJ verfügt über 16 separat auswählbare Drehmomentstufen und eine Bohrerstufe. Damit findet man schnell und einfach die richtige Geschwindigkeit für jeden Bedarf. Im Test ergaben sich maximale Bohrtiefen von einem Zentimeter in Stahl und 2,5 Zentimeter in Holz. Die Spannweite des Bohrfutters erstreckt sich von 0,8 bis 10 mm. Das entspricht den gängigen Standards für Bohrer, die überwiegend im Heimbetrieb genutzt werden. Lieferumfang Der Bohrer und die gesamte Ausstattung befinden sich in einem hochwertig verarbeiteten Koffer mit reichlich Stauraum. Darin hat das gesamte Zubehör bequem Platz. Hierzu gehören eine Ladestation und 2 leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus. Benutzt man die Schnellladefunktion, sind sie bereits nach 20 Minuten wieder aufgeladen. So muss man beim Arbeiten keine Pause in Kauf nehmen. Preis-Leistungs-Verhältnis Der Makita BDF343RHJ Akku-Bohrschrauber kostet im Durchschnitt zwischen 170,00 und 180,00 EUR. Damit ist er etwas teurer als vergleichbare Modelle. Der geringere Aufpreis ist unserer Meinung nach aber zu verschmerzen. Immerhin fällt der Lieferumfang recht breit aus, das Gerät kann komfortabel bedient werden. Außerdem stellt es reichlich Leistung bereit. Fazit [su_note note_color="#ecf8ed"]Hier bekommt man beste Makita-Qualität für sein Geld. Der kompakte Akku-Bohrschrauber ist nicht nur leicht und flexibel nutzbar, sondern auch leistungsfähig. Es gibt genügend Einstellungen für jede anfallende Arbeit im Heimbedarf und einen robusten Aufbewahrungskoffer. Besonders gut haben uns die schnelle Ladezeit und die hohe Akkukapazität gefallen.[/su_note]

Unser Testergebnis

Ausstattung
Bohrleistung
Lieferumfang
Preis-Leistung

Sehr gut!

Dieser handliche Akku-Bohrschrauber hält, was er verspricht. Leistungsfähigkeit und Flexibilität sind hier in einem handlichen Gehäuse vereint.

90

Der Makita BDF343RHJ ist ein komfortabler kleiner Akku-Bohrschrauber, der sich auch für schwierigere Arbeitsbedingungen eignet. Mit spitzen Winkeln geht er ebenso souverän um wie mit hartem Material und langen Arbeitseinsätzen. Er weiß mit seinem geringen Gewicht, seiner Robustheit und den zwei im Lieferumfang enthaltenen Akkus zu überzeugen. Weiterhin verfügt er über 16 individuell einstellbare Drehmomentstufen.

Ausstattung und Besonderheiten

Alles im Makita BDF343RHJ Akku-Bohrschrauber ist robust und solide verarbeitet. Für die Stromversorgung des vielseitig einsetzbaren Geräts sorgen zwei Lithium-Ionen-Akkus. Jeder von ihnen hat eine Kapazität von 1,3 Ah. Positiv fiel uns auf, dass die Akkus auch durch Ausführungen mit 3,0 Ah ersetzt werden können. Die Ladestation ist im Lieferumfang enthalten. Sie ist mit einer praktischen Schnellladefunktion ausgestattet.

Am Gerät ist ein elektronischer Schalter angebracht, mit dem sich die Drehzahl stufenlos variieren lässt. So kann die Kraft beliebig an den zu bearbeitenden Untergrund angepasst werden. Insgesamt gibt es 16 Drehmomentstufen und eine zusätzliche Bohrstufe. Auch lässt sich einstellen, ob der Bohrschrauber nach links oder rechts drehen soll.

Im Test wusste der Bohrer mit seinem hohen Nutzungskomfort zu überzeugen. Dabei kamen ihm nicht zuletzt seine handliche Form und das geringe Gewicht von nur 1,4 kg zugute.

Kennzahlen und Bohrleistung

Für seine geringe Größe hat der Makita BDF343RHJ Akku-Bohrschrauber reichlich Kraft unter dem Gehäuse. Darin befindet sich nämlich ein leistungsstarkes Planetengetriebe mit zwei Gängen, das mit 14,4 Volt läuft. Im ersten Gang beträgt die maximale Drehzahl im Leerlauf 400. Im zweiten Gang sind es satte 1.300 Umdrehungen in der Minute. Damit ließ sich im Test jede Schraube schnell und fest eindrehen. Das maximale harte Drehmoment beträgt 36 NM, das weiche 20.

Der Makita BDF343RHJ verfügt über 16 separat auswählbare Drehmomentstufen und eine Bohrerstufe. Damit findet man schnell und einfach die richtige Geschwindigkeit für jeden Bedarf. Im Test ergaben sich maximale Bohrtiefen von einem Zentimeter in Stahl und 2,5 Zentimeter in Holz. Die Spannweite des Bohrfutters erstreckt sich von 0,8 bis 10 mm. Das entspricht den gängigen Standards für Bohrer, die überwiegend im Heimbetrieb genutzt werden.

Lieferumfang

Der Bohrer und die gesamte Ausstattung befinden sich in einem hochwertig verarbeiteten Koffer mit reichlich Stauraum. Darin hat das gesamte Zubehör bequem Platz. Hierzu gehören eine Ladestation und 2 leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus. Benutzt man die Schnellladefunktion, sind sie bereits nach 20 Minuten wieder aufgeladen. So muss man beim Arbeiten keine Pause in Kauf nehmen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Makita BDF343RHJ Akku-Bohrschrauber kostet im Durchschnitt zwischen 170,00 und 180,00 EUR. Damit ist er etwas teurer als vergleichbare Modelle.

Der geringere Aufpreis ist unserer Meinung nach aber zu verschmerzen.

Immerhin fällt der Lieferumfang recht breit aus, das Gerät kann komfortabel bedient werden. Außerdem stellt es reichlich Leistung bereit.

Fazit

Hier bekommt man beste Makita-Qualität für sein Geld. Der kompakte Akku-Bohrschrauber ist nicht nur leicht und flexibel nutzbar, sondern auch leistungsfähig. Es gibt genügend Einstellungen für jede anfallende Arbeit im Heimbedarf und einen robusten Aufbewahrungskoffer. Besonders gut haben uns die schnelle Ladezeit und die hohe Akkukapazität gefallen.
Akkukapazität1.300 mAh
Akkuspannung14, 4 Volt
Drehmomenteinstellungen16/1
Drehzahl1. Gang – 400 min-1, 2. Gang – 1.300 min-1
Gewicht1, 4 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen. Möchten Sie eine Bewertung verfassen?

Schreiben Sie die erste Bewertung “Makita BDF343RHJ”

*